Füchse bauen neue Tennis-Traglufthalle – Spielbetrieb beginnt im Herbst

Der offizielle Zuwendungsbescheid des Berliner Senats ist endlich da und die Füchse Berlin können mit den Bauarbeiten zur Tennis-Traglufthalle beginnen. Die Errichtung ist für den Monat Oktober geplant.

 

Mit der Aufstellung dieser Tennis-Traglufthalle werden die Füchse Berlin in ihrem Sportpark in Berlin-Reinickendorf auch in der kalten Jahreszeit auf zwei Tennisplätzen – unbeeinflusst vom Wetter – spielen und trainieren können. Die hochmoderne Anlage steht auch Nicht-Vereinsmitgliedern zur kostenpflichtigen Buchung zur Verfügung.

Frank Steffel, Präsident der Füchse Berlin: „Die Füchse-Familie wächst Jahr für Jahr, und deshalb müssen wir unsere Kapazitäten ausweiten und anpassen. Seit Jahren haben wir um die Errichtung der Traglufthalle gekämpft. Endlich hat sich dieses Engagement ausgezahlt. Im Tennis heißt es dann: Vorteil Füchse! Und jetzt verwandeln wir den Matchball und können endlich die Halle innerhalb weniger Wochen aufstellen.“

 

Buchungen ab Oktober:

 

traglufthalle@fuechse-berlin-reinickendorf.de <mailto:traglufthalle@fuechse-berlin-reinickendorf.de>

 

oder telefonisch: 030 / 921 08 09 33