Corona-Pandemie: Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen gingen auch an uns nicht spurlos vorbei. Seit März diesen Jahres waren der Spiel- und Trainingsbetrieb nicht nur bei den Füchsen, sondern in ganz Berlin größtenteils ausgesetzt. Jetzt, nachdem die „erste Corona-Welle“ wohl abgeklungen ist und verschiedene Konzepte zur Infektions-Prävention bei den einzelnen Sportarten vorliegen, freuen wir uns, dass der Spielbetrieb in sämtlichen Abteilungen wieder aufgenommen wurde oder noch wird. So können, nachdem die Tennis-Meisterschaftsspiele bereits seit einigen Wochen wieder stattfinden, nun auch unsere Fußballer endlich wieder auf den Platz. Auch unsere Schwimm-Abteilung freut sich, ab September endlich wieder die Hallenbäder nutzen zu dürfen, und der Handball-Nachwuchs hatte bereits die Möglichkeit, bei dem von den Füchsen Berlin organisierten Berliner Sparkasse Cup die Handbälle wieder aus der Sporttasche zu nehmen.

Natürlich gelten auch weiterhin die vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen, wie z. B. die Einhaltung der Abstands-Regeln, das regelmäßige Desinfizieren der Hände und Sportgeräte sowie die Anwesenheits-Dokumentation. Gebt aufeinander Acht, damit wir gesund bleiben und unserem geliebten Sport ohne weitere Unterbrechungen nachgehen können.