Anti Doping

„Der Sport vermittelt Grundwerte, die in der Gesellschaft von elementarer Bedeutung sind. In kaum einem anderen gesellschaftlichen Bereich werden Werte wie Toleranz, das Prinzip der Chancengleichheit, das Leistungsprinzip und der Grundsatz der Fairness so konsequent vorgelebt, praktiziert und eingeübt wie im Sport. Doping gefährdet diese positiven Grundwerte. Doping gefährdet den gesamten Sport, der Sport verliert seinen Sinn und seinen Reiz. Sieger wird nicht der beste Athlet, sondern der, der bereit ist, die größten gesundheitlichen Risiken um des Siegens willen auf sich zu nehmen. Das kann auch unmittelbar Auswirkungen auf den Breiten- und Freizeitsport haben, vor allem aber auf den Jugendsport. Denn vielen Jugendlichen, aber auch Freizeitsportlern ist der Topathlet das Vorbild, dem es nachzueifern gilt.“

Zitat von: Alles geben, nichts nehmen!

Die Füchse Berlin und ihre Leistungssportler im Erwachsenen – Bereich sind u.a. 2014 DHB-Pokalsieger geworden, unsere A-Jugendlichen wurden erneut Deutscher Meister und diese schöne und rasant schnelle Sportart HANDBALL ist Olympische Disziplin seit vielen Jahrzehnten: Gemeinsam geben die Füchse alles für die Erreichung unserer sportlichen Ziele und verurteilen jegliche Form des Dopings.

 

Füchse Berlin e.V. im September 2014